Bilderbuch und Comic

Ausgabe: 4/2019

 

Comics und Bilderbücher im Philosophieunterricht? Na klar! Denn: Sachbilderbücher vermitteln anschaulich philosophische Theorien, Erzählbilderbücher bieten eine Gesprächsgrundlage und Anknüpfungspunkte an ethische Themen und Helden in Comics stehen immer wieder vor moralischen Entscheidungen.   

Das Medium eröffnet somit eine schülernahe und spannende Herangehensweise an durchaus komplexe Gedanken. Diese Ausgabe zeigt, wie man mit Bilderbüchern und Comics philosophieren kann und bietet konkrete Empfehlungen und praxisnahe Unterrichtsvorschläge dazu. 

 

5. – 13. Schuljahr

Bilderbuch, Manga und Graphic Novel
Medien, Formen und Erzählweisen des graphischen Erzählens


5. – 13. Schuljahr

Mit Wort und Bild philosophieren
Gehören Bilderbücher und Comics in den Philosophie- und Ethikunterricht?


5. – 6. Schuljahr

Drei Pilze sind einer zu viel
Mit dem Bilderbuch Zwei für mich, einer für dich über Verteilungsgerechtigkeit diskutieren


5. – 13. Schuljahr

Lang schwimme das Plastik
Plastikkonsum reflektieren und Handlungsstrategien im Umgang mit Plastik entwickeln


7. – 13. Schuljahr

Alle Farben sind schön
Enkulturation: Die Entstehung und Überwindung ethnischer Vorurteile


8. – 13. Schuljahr

Ich und mein Super-Ich
Mit der Graphic Novel Ms. Marvel Fragen nach Identität, Transkulturalität und Körperidealen reflektieren


8. – 13. Schuljahr

Erkenntnisse über die Welt
Erkenntnistheoretische Überlegungen mit der Graphic Novel Ganz allein von Chabouté


11. – 13. Schuljahr

Verliebt in einen Roboter
Eine Unterrichtsreihe über die Zukunft der Liebe, eine Ethik für Roboter und die Grenzen Künstlicher Intelligenz


11. – 13. Schuljahr

Der Elefant und die Freiheit
Jorge Bucays »Wie der Elefant die Freiheit fand« als Rahmen für eine Einheit zum Thema Freiheit


5. – 10. Schuljahr

Philosophie im Bilderbuch: Nachdenken über die Natur


10. – 13. Schuljahr

Ethik und Philosophie im Kurzfilm: Alike


10. – 13. Schuljahr

Bilderbuch und Comic
Materialextra