1. – 13. Schuljahr

Lesen Sehen Klicken

Klicken
Für Lehrinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler geeignet
Kinderdemokratie
Internetseite des Instituts für Demokratieforschung der Georg-August- Universität Göttingen zu Demokratie in der Grundschule mit unterrichtspraktischen Materialien, Tipps und Links
Planet Schule
Sendungen und Online-Spiele zu Demokratie speziell für Schüler
Demokratiezentrum Baden-Württemberg
Seite der Jugendstiftung Baden-Württemberg, von Bund und Land gefördert, mit zahlreichen Angeboten für Jugendliche und Schulen wie Workshops, Planspielen und Vorträgen, die gebucht werden können
Demokratie leben!
Seite des Bundesministeriums für Familie, Frauen, Senioren und Jugend mit Filmen, Publikationen und Links der Kooperationspartner sowie aktuellen Projekten
Direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung
Themenblätter für den Unterricht von der Bundeszentrale für politische Bildung mit Lehrerhinweisen und Kopiervorlagen
Demokratie erleben
Unterrichtsmaterial der ZDF-Kinderreihe logo für die Klassen 5-7, ursprünglich als Begleitmaterial für das interaktive Online-Spiel Wahlcity konzipiert, aber auch davon unabhängig einsetzbar. Wahlcity ist leider nicht mehr online.
Für Lehrerinnen und Lehrer geeignet
Zentrum für Demokratie Aarau
Seite des Zentrums für Demokratie Aarau in der Schweiz, auf der man zahlreiche Publikationen zum Thema Direkte Demokratie, E-Voting etc. in der Schweiz findet
Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick
Internetauftritt des Zentrums für Demokratie Treptow-Köpenick mit aktuellen Projekten, Links und Publikationen
Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft
Seite des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft - Thüringer Dokumentations- und Forschungsstelle gegen Menschenfeindlichkeit in Trägerschaft der Amadeu-Antonio-Stiftung mit zahlreichen Projekten und Publikationen
Lesen
Allgemeine Einführungen und ausgewählte Monographien
Die Zahl der Einführungen und Monographien zur Demokratie ist enorm, so dass ich mich hier auf die wichtigsten und bekanntesten Einführungen beschränkt habe. Bei den Monographien habe ich nur wenige ausgewählte Titel hinzugefügt, die in Deutschland noch nicht so bekannt, aber grundlegend sind:
Francis Cheneval:
Demokratietheorien zur Einführung
Junius, Hamburg 2015
und
P. Massing, G. Breit, H. Buchstein (Hg.):
Demokratietheorien. Von der Antike bis zur Gegenwart. Texte und Interpretationshilfen.
Wochenschau, Schwalbach/TS 92017
Gute Übersichten über Vertreter klassischer wie moderner Demokratietheorien mit originalen Schlüsselstellen und einer anschließenden Interpretation.
Bernard Manin:
Kritik der repräsentativen Demokratie
Matthes & Seitz, Berlin 2007
Ein Klassiker in der Analyse und Auseinandersetzung mit der repräsentativen Demokratie seit der Antike über die französische und amerikanische Revolution bis zur Gegenwart, der Wahl als aristokratisches Auswahlverfahren und dem Losverfahren
Pierre Rosanvallon:
Demokratische Legitimität. Unparteilichkeit Reflexivität Nähe
Hamburger Edition, Hamburg 2010
Dieses ist nur eines von seinen zahlreichen bemerkenswerten Werken zur Demokratie und dem Problem der Legitimität sowie dem Versuch, diese neu zu definieren
Manfred G. Schmidt:
Demokratietheorien. Eine Einführung
VS, Wiesbaden 52010
Politikwissenschaftlicher Klassiker, der nicht nur einen guten Überblick über einzelne Autoren und ganze Strömungen gibt, sondern jeweils auch den aktuellen Diskussionsstand.
Zeitschriften
Praxis Philosophie & Ethik:
Ist die Demokratie gefährdet?
Heft 3/2016
Unterrichtspraktische Beiträge zu verschiedenen Aspekten der...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen